Essen aus dem Weingarten – Cibo dal vigneto

Nicht nur Wein liefert unser Weingarten sondern auch Salat. Und zwar einen, der jedes Jahr im zeitigen Frühling ganz spontan wächst, der Löwenzahn (Taraxacum officinale). Immer wieder gehen wir hinaus, „Zigori zu stechen“ und in der Zeit von ca. vier Wochen liefert er die Grundlage für verschiedene tolle Gerichte, welche Monika auf den Tisch zaubert. Mit der eintretenden Blüte wird er leider zu bitter und zu zäh, dann muss man höhere, d.h. spätere Lagen aufsuchen.

Non solo vino ma anche insalata ci forniscono i nostri vigneti. Viene sempre in modo spontaneo all’inizio della primavera, il tarassaco o dente di leone (Taraxacum officinale). Continuamente usciamo a tagliare le giovani piantine tenere in quanto per circa quattro settimane ci fornisce la base di gustosi piatti preparati da Monika. Con l’inizio della fioritura diventa troppo amaro ed anche coriaceo per cui bisogna salire in quota, nelle zone più tardive.

Ein Klassiker ist der einfache aber extrem schmackhafte Zigorisalat, mit Essig, Öl und etwas ausgelassenem Bauchspeck angerichtet. Hier in Kombination mit ein paar hart gekochte Eier.

Un classico è l’insalata di dente di leone, preparata con olio, aceto ed un po‘ di pancetta affumicata abbrustolita. Nella foto in combinazione con un paio di uova sode.

Etwas aufwendiger sind die Erdäpfelknödel mit Zigorifülle und etwas pikanter Paradeisersauce.

Più impegnativo nella preparazione sono i canederli di impasto di patate con ripieno di tarassaco e pomodorini in salsa piccantina di pomodoro.

Wenn es einmal schnell gehen muss: Leberkäse mit Zigorisalat, dieses Mal aber ohne ausgelassenem Speck, da ja schon Fleisch vorhanden ist. Dazu Gebäck unseres Margreider Dorfbäckers.

Quando c’è poco tempo per cucinare: Il polpettone con insalata di dente di leone, stavolta però senza la pancetta inquanto c’è già carne. Insieme al pane del panettiere di Magrè.

Das sind nur ein paar wenige Beispiele, was in der täglichen Hausmannskost alles mit dem Löwenzahn gemacht werden kann. Es gibt ihn auch als alternative Füllung von Teigtaschen, in den Knödeln, usw. Eine lohnenswerte Veranstaltung, wo er in allen Variationen zubereitet wird, sind u.a. immer die jährlich stattfindenden Löwenzahnwochen am Deutschnonsberg. Ich hoffe, sie können so bald als möglich wieder stattfinden.

Questi sono soltanto alcuni esempi, di come può essere utilizzata questa pianta nella cucina quotidiana. Lo si usa anche come contenuto alternativo di involtini, nei canederli allo Speck , ecc. Una manifestazione, dove lo si trova in tutte le forme di utilizzo possibili sono le annuali Settimane del Dente di Leone in Alta Val di Non. Speriamo che possano essere organizzate di nuovo al più presto.

Wir müssen in unseren Weingärten übrigens immer ein wenig suchen, um genügend Löwenzahn für den täglichen Gebrauch zu finden. Eigentlich etwas lästig aber schlussendlich doch positiv, denn viel Löwenzahn ist eigentlich kein gutes Zeichen. Wo er häufig anzutreffen ist, sind nämlich die Böden verdichtet.

Nei nostri vigneti dobbiamo sempre ricercarlo per trovarne la dose quotidiana sufficiente. Un po‘ fastidioso ma alla fine meglio così. Avere tanto tarassaco infatti non è un buon segno. È un sintomo di compattamento dei terreni.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.