Regen, Regen, Regen… — Pioggia, pioggia, pioggia…

wetter16_09_09

Seit Sonntag abend hat es immer wieder geregnet. Zu lange waren die Reifezeit und die Ernte, wie es scheint, von Schönwetter gesegnet. Stimmen die Voraussagen, werden wir wohl die ganze Woche nicht mit der Lese weitermachen können. Mitte letzter Woche waren die Gewürztraminertrauben in der Lage Feld, sie wären als nächstes dran, noch nicht so weit, eine weitere Woche mindestens an notwendigere Reife bei schönem Wetter hatte ich prognostiziert. Der erstmögliche Termin ist jetzt in die nächste Woche gerutscht, denn sollte es auch am Donnerstag und Freitag schön sein, zwei Tage sind nicht genug, um den regenbedingten Konzentrationsverlust auszugleichen. Zum Glück sind die Trauben im Moment (noch) nicht fäulnisgefährdet und zudem ist ein eventueller Botrytis-Befall bei Gewürztraminer nicht so unerwünscht wie bei den anderen Sorten.

A partire da domenica è sempre piovuto a più riprese. Sembra proprio che il bel tempo durante la maturazione e la vendemmia abbiano durato troppo a lungo. Se le previsioni non sono errate, la vendemmia sarà interrotta per tutta la settimana. Alla metà della settimana scorsa le uve di prossima vendemmia, i Gewürztraminer del vigneto Feld, non erano ancora pronte, avevo prevvisto almeno un’altra settimana di maturazione con bel tempo. La probabile data di vendemmia è slittata ormai alla prossima settimana in quanto anche se giovedì e venerdì fossero belli, due giorni non bastano per recuperare la concentrazione necessaria. Per fortuna i grappoli almeno al momento non sembrano essere troppo suscetibili alla botrite ed in caso di un eventuale attacco questa varietà ne risentirebbe di meno.

Im Keller ist momentan alles im grünen Bereich, alle Behälter verzeichneten einen zügigen Gärbeginn und die erstgelesenen Grauer-Burgunder-Partien näheren sich schon langsam der Ausgärung. Wenn man diese Most/Weine kostet, so riecht man zur Zeit süßliche Gäraromen, welche in allen möglichen Facetten an reife Birnen erinnern. Auf Grund der im Moment hohen Gärintensität ist auf den Abzug der gefährlichen Gärgase besonders gut zu achten. Die Neugierde im Hinblick auf die Qualität der zukünftigern Weine steigt von Tag zu Tag…

Tutto bene finora in cantina. Le fermentazioni sono partite bene e le prime vasche di Pinot grigio si avvicinanao al completamento della fermentazione. Quando si assaggiano questi mosti/vini si sentono dolci aromi di fermentazione che ricordano alle molte sfacettature delle pere mature. A causa della momentaneamente alta intensità fermentativa è da stare molto attenti ai gas di fermentazione. La curiosità circa la qualità dei futuri vini sta aumentando di giorno in giorno…

2 Gedanken zu „Regen, Regen, Regen… — Pioggia, pioggia, pioggia…

  1. hallo noch-untermieter,
    das mit dem pseudonym passiert öfters, da per default andis name als auto eingeblendet wird, wegen dem alphabet.
    ist korrigiert…
    „hang loose“, musste mich erst durchs web quälen, um den hawaianischen gruß zu verstehen.
    naja, wenn es montag nicht zu viel regnet, wimmen wir die gewürztraminer am mittwoch und freitag.
    deine chardonnay sind sicher noch gesund, nehme ich mal an.

  2. Hallo Armin, schreibst du jetzt unter deinem neuen Künstlernamen(siehe oben)?
    Was aber die Wetterbedingungen betreffen, so gilt der alte Surfergruss „Hang Loose“

    und immer schön locker bleiben, meine Chardonnay sind auch noch am Stock….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.