Unsere Weine — I nostri vini: Gewürztraminer Feld

Geschrieben von am 7. Februar 2016 | Abgelegt unter Keller - Cantina, Weingarten - Vigneto

gewuerztraminer_feld

Vier unserer Weingärten befinden sich am Talgrund, drei in Dorfnähe, auf dem Schwemmkegel des Fenner Baches. Zu den letzteren gehört die Lage Feld, wo unser Gewürztraminer wächst. Hauptsächlich auf Grund zweier Eigenschaften heben sich letztere Weingärten von den Tallagen ab. Der geringe (um die 20 m) aber in diesem Fall doch bedeutsame Höhenunterschied sowie die Zusammensetzung des Bodens. Auf dem Schwemmkegel hält sich nämlich die nächtliche Abkühlung in Grenzen und der Untergrund ist einzig vom angeschwemmten Dolomitschutt charakterisiert, wodurch ein lehmig sandiger, basischer Boden vorherrscht.

Quattro dei nostri vigneti si trovano nel fondovalle, tre in vicinanza del paese, sul conoide del rio Favogna. Il vigneto Feld, da dove viene il nostro Gewürztraminer, appartiene a quest’ultimi. Si distinguono soprattutto per due cose: per una sebbene limitata differenza in altitudine di 20 m e per una differente composizione del terreno. Infatti sul conoide l’escursione termica è minore ed il terreno originato solo dai detriti dolomitici è argillosabbioso e leggermente basico. 

1973 wurden dort unseren ersten Gewürztraminer-Reben gesetzt, aber die Anlage wurde leider nicht sehr alt. Sehr viel Stöcke fielen der Esca-Krankheit — die Sorte ist diesbezüglich sehr empfindlich — zum Opfer, wobei das Ersetzen der abgestorbenen Reben sich als schwierig herausstellte. Zudem war die Qualität der vollständig aus Holz bestehenden Pergl sehr schlecht, weswegen in der Folge das Laubdach sich immer mehr senkte und das Begehen sowie das Befahren der Anlage immer mühevoller wurden. 2004, nach 31 Jahren, wurde schließlich ein Schlussstrich gezogen, d.h. die alte Anlage wurde gerodet und der Weingarten neu bepflanzt. Wieder Gewürztraminer, diesmal aber das den sorteneigenen Wuchseigenschaften viel besser entsprechende Spaliersystem und die Reihen parallel zu den Längsseiten geführt, was wiederum die Mechanisierung erleichtert.

Nel 1973 sono state piantate lì le nostre prime viti di Gewürztraminer, ma l’impianto non fu di lunga durata. Molti ceppi divennero vittime del mal dell’esca (questo vitigno ne è particolarmente sensibile) e la loro sostituzione fu difficile. Inoltre la qualità del materiale delle pergole completamente in legno non era la migliore per cui si abbassa in continuazione rendendo difficile il passaggio sia a piedi che con le macchinari agricoli. Nel 2004, dopo 31 anni, abbiamo chiuso il capitolo estirpando e reimpiantando il vigneto. Di nuovo Gewürztraminer, questa volta però col sistema di allevamento a spalliera che rispetta molto di più il comportamento assurgente della varietà e con i filari paralleli ai lati lunghi per facilitare la meccanizzazione.

Wie bei jedem von uns erstellten Spalier haben wir auch hier vier Heftdrahtpaare, d.h. eine höhere Laubwand als es in der Gegend üblich ist. Die Gründe dafür sind im Pflanzenschutz (bei vielen Blättern kann man sich es sich leisten, dass auch welche befallen sind) und in der gewollten Ertragsstruktur (großzügiges Blatt-Frucht-Verhältnis) zu suchen. Am Schwemmkegel ist der Boden sehr durchlässig und der Grundwasserspiegel tief, weswegen es in trockenen Jahren zur Wahrung der Menge und Güte einer Bewässerung bedarf.

Come anche negli altri nostri sistemi a spalliera abbiamo come particolarità le quattro coppie di fili, cioè lavoriamo con un parete fogliare più alta dello standard praticato in zona. Lo faccio per ragioni fitosanitarie (con tante foglie puoi permetterti di perderne qualcuna) e di capacità assimilatoria (un rapporto superficie fogliare/produzione di uva generoso). Sul conoide il terreno è molto permeabile e la falda acquifera profonda. In anni siccitosi è necessario l‘irrigazione per preservare sia la quantità che la qualità. 

2010-09-24_14-05-46Beim Gewürztraminer ist eine vollständige Reife noch notwendiger für die Herausbildung eines charaktervollen, die sortentypischen Eigenheiten darstellenden möglichst langlebigen Weines, als dies bei den anderen Weißweinsorten der Fall ist. Drastisch sinkende Säurewerte und kontinuierlich steigende Zuckergehalte sind kein Grund für eine vorzeitige Lese. Schon bei unvollständiger Reife sehen die Trauben je nach Klon wenig fotogen aus, im Moment der späten Lese, nach Erreichen der technologischen Reife, sind sie nahezu unappetitlich. Neben gesunden fleischfarbenen befinden sich schwarze, zu Sultaninen eingetrocknete sonnenverbrannte sowie braunfarbene, vom Botrytispilz gezeichnete Beeren. Auch der Most lädt ob seines Aussehens nicht unbedingt zum Kosten ein. Die Verarbeitung der Trauben und der Weinausbau unterscheiden sich nicht grundlegend von jenen der anderen Weißweine. Schalenkontakt vor dem Abpressen praktiziere ich nicht, der pH-Wert würde zu sehr ansteigen. Doch kann man schon die späte Lese als Mazeration am Stock bezeichnen, nachdem die auflösende Schale wertgebende Inhaltsstoffe ins Innere der Beeren freisetzt (1,2,3).

Per il Gewürztraminer la piena maturazione è ancora più importante che negli altri vini bianchi. È la condizione perché escano vini con carattere, che presentino una spiccata tipicità varietale ed una certa longevità. Un’acidità in forte diminuzione ed un contenuto zuccherino in continua ascesa non sono motivi sufficienti per vendemmiarlo precocemente. Mentre già a maturazione incompleta i grappoli a seconda del clone sono poco fotogenici, raggiunto la maturazione tecnologica hanno proprio un aspetto disgustoso. Accanto ad acini normali di colore carne ci sono di quelli neri, bruciati dal sole e raggrinziti a uva sultanina nonché alcuni brunastri in quanto colpiti dalla botrite. Anche il mosto grazie als suo aspetto non invita ad essere degustato. La lavorazione dell’uva e la vinificazione non si discostano in modo significativo dai metodi applicati per le altre uve bianche. Non pratico la macerazione prefermentativa in quanto allora il pH già alto salirebbe troppo. Comunque già la vendemmia ritardata può essere considerata come una macerazione eseguita sul ceppo in quanto la buccia che si sta decomponendo rilascia verso l’interno sostanze importanti (1,2).

2015-09-19_13-29-24Sehr oft wird meinem Gewürztraminer eine besondere positiv empfundene Diversität beschieden. Ich kann das nicht ganz nachvollziehen, da ich ihn doch in einer Linie mit den anderen, im klassischen Gebiet von Tramin, Kurtatsch und Margreid produzierten Weinen dieser Sorte einordne. Sicher, etwas trockener, mit einem Restzuckergehalt zumeist zwischen 4 und 5 g/L, als die meisten anderen ist er schon. Wenn er schmeckt, muss es unbedingt möglich sein, weitere Gläser davon zu trinken, bin ich der Meinung. Und bzgl. der Kombination Wein und Speisen braucht man sich beim Gewürztraminer keine Sorgen machen, vorausgesetzt man ist ein wenig experimentierfreudig.

Spesso alle degustazione viene attestata al mio Gewürztraminer una diversità ritenuta positiva. Non riesco a condividere del tutto in quanto lo classifico in linea con gli altri prodotti della zona classica comprendente i paesi di Termeno, Cortaccia e Magré. Certo, è un po‘ più secco della media, con valori di zuccheri residui tra i 4 e 5 g/L normalmente. Io sono dell’opinione infatti che nel caso che piaccia si deve poter bere anche più di un bicchiere. E circa gli abbinamenti vino piatto non bisogna farsi troppi problemi, a condizione di avere un po‘ di fantasia. 

[vimeo width=“530″ height=“300″]https://vimeo.com/154478850[/vimeo]Hinsichtlich der Sensorik stellt sich der Gewürztraminer deutlich abseits der gewohnten Weißweintypologien. Er polarisiert ob seiner organoleptischen Eigenschaften auch wie kein anderer in meinem Umfeld. Während beispielsweise Chardonnay und Grauer Burgunder eine durch Früchte geprägte Nase aufweisen, verfügt der Gewürztraminer über floreale Aromen: hauptsächlich Rose, vervollständigt durch Spezereien wie Zimt und Gewürznelke. Während von den landläufigen Weißweinen Frische verlangt wird, steht beim Gewürztraminer eine überbordende Fülle im Vordergrund. Bildlich ausgedrückt: protestantische Askese kontra katholische Sinnenfreudigkeit, Bauhaus kontra Rokoko, Magermodel kontra Pornodiva.

Circa gli aspetti sensoriali il Traminer speziato, tradotto letteralmente, si discosta drasticamente dalle tipologie convenzionali di vino bianco. Polarizza come pochi altri le preferenze del consumatore. Infatti mentre lo Chardonnay ed il Pinot grigio per esempio sono caratterizzati da un naso fruttato, il Gewürztraminer dispone di aromi floreali pronunciati: soprattutto la rosa, integrata da odori di spezie come cannella e soprattutto chiodi di garofano. Allorché dai vini bianchi si attende freschezza, nel caso del Gewürztraminer la pienezza prorompente sta in primo piano. Riassumendo in modo metaforico:Ascesi protestante contro cattolicesimo godereccio, stile razionalista contro rococo, modella similanoressica contro pornostar.

2 Kommentare zu “Unsere Weine — I nostri vini: Gewürztraminer Feld”

  1. am 4. März 2016 um 18:51 1.COLOMBO CARLO schrieb …

    Ciao Armin,
    a proposito di longevità nei vini bianchi il 14 marzo parteciperò ad una degustazione AIS sui riesling (Mosella e Reno) evoluti (ce n’è uno addirittura del 1979). Domani sarò ad una cena e volevo portare il tuo FELD del 2009 poi ho detto di no per tenerlo in cantina ancora qualche anno , diciamo che vorrei assaggiarlo nel 2019 quando avrà 10 anni. Ti saprò dire!!
    A presto
    Carlo

    Hallo Armin,
    in Bezug auf die Haltbarkeit von Weißweinen werde ich am 14. März an einer AIS-Verkostung von gereiften Mosel- und Rheingaurieslingen (einer soll sogar von 1979 sein) teilnehmen. Morgen bin ich bei einem Abendessen und ich wollte deinen FELD 2009 mitnehmen. Dann entschied ich mich doch dagegen um ihn noch für ein paar Jahre im Keller aufzubewahren. Ich möchte ihn erst 2019 verkosten, wenn er 10 Jahre alt sein wird. Ich werde Dir berichten!
    Bis bald
    Carlo

  2. am 4. März 2016 um 21:14 2.armin kobler schrieb …

    Ciao Carlo,
    non possiedo ancora la sfera di cristallo, per cui mi devo limitarmi a quello che vedo attualmente.
    Spero comunque che nel 2019 tu mi possa dare buone notizie.
    A presto!

    Hallo Carlo,
    ich kann noch nicht in die Zukunft schauen, weswegen ich mich auf das beschränken muss, was ich momentan beobachte.
    Ich hoffe jedoch, dass Du 2019 gute Nachrichten für mich haben wirst.
    Bis bald!